Wie

Lead

Für Sozialdiakoninnen und Sozialdiakone mit anerkanntem Abschluss wird die  so genannte «doppelte Qualifikation» verlangt. Dies bedeutet, dass du dir sowohl im theologischen als auch im sozialen Bereich nachweislich Kompetenzen aneignen musst.

TDS Aarau

TDS Aarau

Das TDS Aarau ist derzeit die einzige Institution, welche die Doppelqualifikation in ein einziges Studium verpackt: Die vierjährige, landeskirchlich anerkannte Diplomausbildung kannst du vollzeitlich oder berufsbegleitend absolvieren. Der Pilotlehrgang „Sozialdiakonie mit Gemeindeanimation HF“ von 2016-2020 wird staatlich anerkannt.

ZHAW Zürich

ZHAW Soziale Arbeit

Falls du bereits eine sozialfachliche Ausbildung, z. B. als Sozialpädagoge/-pädagogin HF/FH oder Sozialarbeiter/-in FH, absolviert hast, kannst du an der ZHAW ab Herbst 2017 eine Zusatzqualifikation (CAS) im theologischen Bereich erwerben (ca. 200 Kontakt- und 250 Lernstunden, Dauer: 1 Jahr).

RefModula Bern

RefModula Bern

Alternativ zur Zusatzausbildung an der ZHAW bietet die Reformierte Kirche Bern-Jura-Solothurn für sozialfachlich Ausgebildete unter dem Namen RefModula (ca. 100 Kontakt- und 100 Lernstunden) ein eigenes Modul zum Erwerb der theologischen Qualifikation an.